Zweite Liga startet fix mit 16 Teams – Regionalliga Mitte mit vier Aufsteigern

Damit die reformierte zweite Fußball-Bundesliga im Juli mit 16 Mannschaften starten kann, hat das ÖFB Präsidium am Freitag, dem 13. April 2018, die Aufstiegskriterien geändert. Voraussichtlich wird aus der Regionalliga Mitte ein vierter Verein aufsteigen. Es wurde nun auch offiziell fixiert, dass es keine Relegation für die Zweite Liga gibt, d.h. es wer auch immer Letzter der aktuellen Erste Liga am Ende ist bleibt fix dann auch in der neuen Liga.

Die Kriterien für die Amateurmannschaften wurden nicht geändert, es dürfen unverändert nur maximal drei aufsteigen. Anträge gibt es von Sturm, Austria, Rapid und Wacker Innsbruck, die LASK Juniors zählen als eigenständiger Verein.
Damit die Wacker Amateure aufsteigen dürfen muss Wacker Innsbruck in die Bundesliga aufsteigen, was im Moment sehr wahrscheinlich ist.

Derzeit würden die RL Mitte vier Aufsteiger stellen (aktuell auf Kurs sind Lafnitz, Allerheiligen, LASK Juniors, Vorwärts Steyr), die RL Ost drei (derzeit Horn, Amstetten, Austria Amateure) und die RL West einen (Innsbruck Amateure).
Vor allem in der Regionalliga Mitte ist das Rennen aber noch vollkommen offen, die Sturm Amateure und Austria Salzburg haben auch noch gute Möglichkeiten.

Vorausgesetzt ist bei all diesen Planspielen, dass die Aufstiegsaspiranten auch die Lizenz für die 2. Liga erhalten. Die Entscheidung der ersten Instanz erfolgt bis 30. April.

Auswirkungen Ligareform mit Stand 13.04.2018

Auswirkungen auf die Landesliga gibt es leider keine, da der Landesverband die fehlenden Mannschaften für die Regionalliga Mitte nach nominieren darf, der am wenigsten vertreten ist. Das wird bei allen möglichen Aufstiegsszenarien nie die Steiermark sein, weil wir in der Regionalliga zu gut vertreten sind.

Für die Kärnten Liga natürlich eine tolle Geschichte, nach aktuellem Stand gibt es von dort drei Fixaufsteiger in Regionalliga Mitte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*