Landesliga-Auftakt Kracher USV Gnas – USV St. Anna am Aigen: Duell der Titelmitfavoriten als Rundenschlager

Der USV St. Anna am Aigen gehört natürlich wie auch schon die letzten Jahren zu den heißesten Favoriten auf den Meistertitel, als zweimaliger Vizemeister (2017/18 und 2014/15) und mit einem dritten Platz 2016/17 war man schon die letzten Jahre die Mannschaft an der die Meister vorbei mussten. Die vielen Duelle in Bezirks-Derbys mit Gnas waren in den letzten Jahren schon durchwegs heiße Tänze die es in sich hatten. In diesem Jahr kommt aber noch hinzu, dass die Gnaser für viele ebenfalls zu den Titelmitfavoriten zählen.
Also ein Derby der Titelfavoriten gleich in der ersten Runde, damit ganz klar auch mein Spiel der 1. Landesliga Runde 2018/19.

Vorbericht in der Woche zum Landesliga Schlager der 1. Runde:

Zu- und Abgänge

In St. Anna gab es ein paar Abgänge von Stammspielern, man setzt auf junge Neuzugänge um diese zu ersetzen. In Gnas gab es keinen Zugang und nur einen einzigen Abgang, Ralf Pripfl ist jetzt Saison bei „meinem“ Verein SV Gössendorf in der Oberliga Mitte 😉

Woche Südoststeiermark Artikel zu den Transfers:

Testspiele und Einstieg 3. Runde Steirer-Cup

Die letzten beiden Ergebnisse lassen bei St. Anna irgendwie eine gemischte Erwartungshaltung zurück, ein 3:1 Sieg gegen Kalsdorf steht einem 2:3 gegen Pischelsdorf gegenüber.

Mi, 11.07.18 19:00 Feldbach (OLS) : USV St. Anna am Aigen (LL) 0:5 (0:3)
Mi, 18.07.18 19:30 USV St. Anna am Aigen (LL) : SVU Gleinstätten (OLM) 2:1 (2:0)
Sa, 21.07.18 19:00 FC Großklein (OLM) : USV St. Anna am Aigen (LL) 0:6 (0:2)
Di, 24.07.18 19:00 USV St. Anna am Aigen (LL) : TSV Hartberg (TBL) 1:4 (0:1)
Di 31.07.18 19:00 SC Kalsdorf (RLM) : St. Anna am Aigen 1:3 (1:1)
Fr, 03.08.18 19:00 Pischelsdorf (OLS) : St. Anna 3:2 (0:2)

Di, 14.08.18 19:30 3. Runde Steirer-Cup: Fehring (OLS) : St. Anna am Aigen (LL)

Ähnlich gemischt sind die letzten beiden Testspielergebnisse der Gnaser, nachdem man mit einer sehr starken Leistung gegen Sturm angefangen hat. Ein 0:0 gegen Feldbach beim letzten Testspiel ist sicher ausbaufähig.

So, 08.07.18 17:30 Gnas (LL) : SK Puntigamer Sturm Graz (TBL) 2:3 (1:1)
Fr, 13.07.18 19:00 Eltendorf (BL ) : Gnas (LL) 1:10 (1:6)
Fr, 20.07.18 19:00 Gnas (LL) : TSV Kirchberg (OLS) 5:0 (1:0)
Fr. 27.07.18 19:00 Gnas – Pischelsdorf (OLS) 2:1 (0:1)
Fr. 03.08.18 19:00 Feldbach – Gnas 0:0 (0:0)

Mi, 15.08.18 10:30 3. Runde Steirer-Cup: Edelstauden : Gnas

Chronik insgesamt spricht für Gnas, die letzten Partien für St. Anna

Mit 11 Siegen aus 20 Duellen hat Gnas insgesamt in der Statistik die Nase vorne, in den letzten Jahren konnte aber meisten St. Anna als Sieger vom Platz gehen.

SV Gnas – tolle Fotos aber nicht auf Facebook

Der SV Gnas geht nicht nur was die Kontinuität bei den Spielern betrifft einen eigenen Weg, sondern auch was die Öffentlichkeitsarbeit betrifft. Auf der eigenen Homepage findet man zu jeder Landesliga Partie und mehr immer sehr gute Fotos und ausführliche Berichte, aber man betreibt als einzige Landesliga Mannschaft keine Facebook Seite mehr.
Empfehlung als Einstimmung für die Partie am Samstag, der Gnaser Bericht zum Duellen der letzten Saison:  St. Anna/A beendet Gnaser Erfolgsserie & Verdienter 4:2-Derbysieg des Titelanwärters St. Anna/A. Fotos SV Gnas:

Spielstärke Bewertung nach ELO

St. Anna geht mit dem höchsten ELO Rating (nach dem System der Frauen FIFA-Weltrangliste) aus der letzten Saison in die 1. Runde, man liegt dabei minimal vor Mettersdorf. Gnas folgt aber mit so wenigen Punkten, dass man mit einem Sieg gleich auf Platz 1 springen könnte, was die Spielstärke Bewertung betrifft. Man ist also auch in dieser Wertung voll im Favoritenkreis mit dabei.
Heimbonus haben die Gnaser keinen messbaren, dafür war die Punkteausbeute im letzten Jahr zu Hause und in der Fremde zu ähnlich. Macht schlussendlich eine Chancenbewertung von:

47% zu 53%

Mein Tipp

47 zu 53 entspricht auch meiner Einschätzung, also ein klassisches X, konkret tippe ich auf ein 2:2 Unentschieden. Klar ist aber auch, wenn eine der beiden Mannschaften in der Partie so richtig aufspielt und das Spiel klar gewinnt, wird diese schon nach Runde 1 zum top Titelfavoriten werden.

Schade, dass wir in Gössendorf am Freitag auch den Oberliga Mitte auftakt bei einem Heimspiel hätten, sonst wäre mir diese Partie die Reise nach Gnas auf jeden Fall wert gewesen, vielleicht geht es sich das Rückspiel aus 😉

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*