Landesliga-Auftakt TuS Heiligenkreuz am Waasen – SV Lafnitz Amateure: Der Aufsteiger bei der Heimmacht

Mit den SV Lafnitz Amateuren löst die die zweite Mannschaft, der in die 2. Liga aufgestiegenen Oststeirer, die KSV Amateure als einzige KMII in der Landesliga ab. Von den drei Aufsteigern aus den Oberligen waren die Lafnitzer am wenigsten dominant in ihrer Liga, haben deutlich mehr Niederlagen im letzten Oberliga Meisterschaftsjahr als Frauental und St. Michael hinnehmen müssen.
In der ersten Runde muss die junge Truppe nun nach Heiligenkreuz, der Mannschaft die in der letzten Saison zu Hause fast ausnahmslos mit allen Gegnern mithalten konnte, bei der es in der Fremde aber über weite Strecken der Saison nicht wirklich gelaufen ist. Der Verhältnisunterschied mit 29 Punkte im eigenen Stadion zu 14 Punkte auswärts, ist von allen in der Liga verbliebenen Teams am größten, der Heimbonus von allen Landesteams am stärksten.

Zu- und Abgänge

Bei den Lafnitz Amateure hat sich über den Sommer wenig getan, man geht mit einer sehr jungen Mannschaft und einem neuen Trainer in die erste Landesliga Saison. Mit jeweils fünf Zu- und Abgängen hat sich bei Heiligenkreuz deutlich mehr getan, zwei der Neuzugänge sogar mit Regionalliga Erfahrung.

Woche Leibnitz und Fürstenfeld zu den Transfers und Ligastart:

Kronen Zeitung 8.8.2018:

Testspiele

Die Testspiel Bilanz von beiden Teams in diesem Sommer ist insgesamt nicht berauschend, im letzten Vorbereitungsspiel musste man sich jeweils auswärts gegen Oberliga Teams geschlagen geben.

Sa, 30.06.18 17:00 Hlg. Kreuz/W. (LL) : GAK 1902 (RLM) 0:5 (0:3)
Di, 10.07.18 19:00 Hlg. Kreuz/W. (LL) : TUS Bad Gleichenberg (RLM) 1:2 (1:1)
Sa, 14.07.18 18:00 Hlg. Kreuz/W. (LL) : SV Krottendorf (OLS) 5:1 (3:0)
Do, 19.07.18 19:00 SV Straß (OLM) : Hlg. Kreuz/W. (LL) 2:1 (1:0)
Di, 24.07.18 19:00 Hlg. Kreuz/W. (LL) : SV Pachern (OLM) 2:2 (1:0)
Di. 31.07. 19:00 Hlg. Kreuz/W. – SV Anger 2:1 (1:0)
Fr. 03.08. 19:00 SV Gössendorf – Hlg. Kreuz/W. 4:2 (1:1)

SteirerCup 3. Runde Mi 15.08. 17:00 Tus Hlg. Kreuz/W. – SV Allerheiligen

Sa, 30.06.18 19:00 Markt Allhau (BLL) : SV Lafnitz Amat. (LL) 1:1 (1:1)
Fr, 06.07.18 19:00 Tus Bad Waltersdorf (OLS) : SV Lafnitz Amat. (LL) 0:5 (0:0)
Sa, 14.07.18 10:30 SV Lafnitz Amat. (LL) : SVU Gleinstätten (OLM) 1:2 (0:0)
Sa, 21.07.18 18:00 Kohfidisch (BL ) : SV Lafnitz Amat. (LL) 1:1 (1:0)
Mo. 30.07. 19:00 SV Rohrbach – SV Lafnitz Amateure 1:2 (1:2)
Sa. 04.08. 18:30 SVH Waldbach – SV Lafnitz Amateure 3:2 (1:1)

ELO Rating

Mit einem Rating von 1.864 ist Lafnitz II von allen Aufsteigern am niedrigsten was die Spielstärke nach ELO Rating betrifft bewertet. Mit 1.897 liegen die Heiligenkreuzer aufgrund der gemischten Ergebnisse in der Rückrunde kaum darüber, aber zu Hause kann man mit dem größten Heimbonus der Liga aufwarten (+165). Somit kann man von der Einschätzung im eigenen Stadion auf Augenhöhe mit allen Titelfavoriten mitspielen, man wird sehen ob sich dieser Unterschied von zu Hause und in der Fremde in der neuen Saison wiederholt und ob Lafnitz II wirklich der schwächste der Aufsteiger ist.

Mein Tipp

Bei der Einschätzung der Lafnitz Amateure tue ich mir sehr schwer, hab sie auch noch nie spielen sehen. Aufgrund der letzten Saison tippe ich auf einen 3:0 Sieg von Heiligenkreuz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*