Starker Auftakt nach suboptimalen Frühjahr – Welche Vereine nach dem Sommer am stärksten zugelegt haben

Letzte Woche ging es um die Auf- und Absteiger die in ihren neuen Liga zum Auftakt aufzeigen oder enttäuschen. In diesem Beitrag sind Mannschaften ein Thema, die in der gleichen Liga geblieben sind, aber im Gegensatz zum Frühjahr in den ersten Runden der neuen Saison so richtig gepunktet haben bzw. extrem nachgelassen haben.

TOP 20 Verbesserungen vom Frühjahr 2018 zum Liga-Auftakt

Plus = Unterschied Punkte pro Spiel in den Auftaktrunden zu Punkten pro Spiel im Frühjahr (Rückrunde 2017/18)

Mannschaft Liga Punkte Spiele Punkte/Spiel im Frühjahr Plus
Preding GLW 9 3 3,00 0,75 +2,25
Hall GLE 9 3 3,00 0,75 +2,25
Kammern 1. MMB 9 4 2,25 0,33 +1,92
Hartberg/U. ULO 10 4 2,50 0,62 +1,88
ASV Puch 1. MA 9 3 3,00 1,18 +1,82
Edelstauden 1. MB(SB) 9 3 3,00 1,18 +1,82
Fürstenfeld LL 12 4 3,00 1,20 +1,80
Gross Steinbach GLO 12 4 3,00 1,31 +1,69
Miesenbach 1. OB 12 4 3,00 1,36 +1,64
Liebenau ULM 9 4 2,25 0,62 +1,63
Bad Blumau ULO (S) 10 4 2,50 0,92 +1,58
Traboch 1. MMB 12 4 3,00 1,44 +1,56
Gußwerk GLMUE 9 4 2,25 0,73 +1,52
Köflach II 1. W 7 3 2,33 0,85 +1,49
Phönix Mürzzuschlag GLMUE 6 3 2,00 0,55 +1,45
Pölfing-Brunn ULW 10 4 2,50 1,08 +1,42
Weiz RLM 13 6 2,17 0,80 +1,37
Tieschen 1. S(SB) 10 4 2,50 1,18 +1,32
Neumarkt ULNB 9 3 3,00 1,69 +1,31
Puch b. Weiz GLO 9 3 3,00 1,69 +1,31

Den mit Abstand stärksten Turnaround schaften die zwei Gebiegsligisten Preding und Hall, im Herbst mit 9 Punkten aus 12 Spielen (0,75 Punkten pro Spiel) ganz unten in der jeweiligen Rückrundentabelle, konnten beide einen makellosen Start mit 3 Siegen zum Auftakt hinlegen.  Auch unter den ersten zehn ist Groß Steinbach aus der Gebietsliga Ost zu finden, nach 17 Punkten aus 13 Partien im Frühjahr legt man zum Auftakt einen perfekten Start mit vier Siegen in Folge hin.

Auf Platz drei der Punktesteigerungen pro Spiel bisher liegt Kammern aus der 1. Klasse Mur/Mürz B. Im Frühjahr kassierte man die Niederlagen und holte aus neun Runden nur 3 Punkte, nun läuft es umgekehrt, man verteilt die Niederlagen und holte aus 4 Runden 9 Punkte. Mit dem ASV Puch, Edelstauden und Miesenbach sind noch drei 1. Klasse Mannschaften nach einem durchwachsenen Frühjahr in den Top 10. Der UFC Miesenbach ist mit 12 Punkten aus vier Partien bisher gar makellos in die neue Saison gestartet.

Auf Platz vier mit Hartberg/Umgebung das erste Unterliga Team, in Frühjahr 2018 erspielte man magere acht Punkte in 13 Partien, nun bereits in vier Partien zwei Punkte mehr. Fast ähnlich stark die Änderung beim SV Liebenau, in der Rückrunde 2017/18 noch voll im Abstiegskampf und mit einer nicht berauschenden Bilanz von 8 Punkten aus 13 Spielen, legte man nun mit 9 Siegen in den ersten vier Runden voll los.

Wie man an Edelstauden und Bad Blumau sieht, scheinen sich Ligawechsel innerhalb der Klasse durchwegs zu lohnen, zumindest in diesem Jahr konnten Mannschaften nach einem Antritt in einer anderen Region zum Auftakt gut zulegen.

In keiner der drei Oberligen gab es eine Mannschaft die sich bisher zum Auftakt so extrem verbessern konnte um in die Top 20 zu kommen. Der SV Rottenmann mit erreichte mit einer Veränderung an Punkten pro Spiel im Gegensatz zum Frühjahr von +1,1 aber immerhin Platz 27.
Die Gründe liegen auf der Hand, aus den Oberligen steigt jeweils nur eine Mannschaft auf (Unterliga West diese Saison vier) und es kommen zwei motivierte Aufsteiger aus den Unterligen nach, die zumeist durchaus in der Liga mitspielen können. In meinem Oberliga Spiel der Runde empfängt Rottenmann nun den Landesliga Absteiger Trofaiach, eine schwere Aufgabe wenn es darum geht den positiven Trend zu halten.

Umso beachtlicher, dass es mit Weiz und Fürstenfeld zwei Teams gibt die gerade sensationelle Punktesteigerungen in höheren Ligen hinlegen. Fürstenfeld mit 1,2 Zählern pro Spiel in der Landesliga Rückrunde 2017/18 im Mittelfeld, legt mit 12 Zählern aus vier Spielen den perfekten Start hin. Weiz mit einem mauen Frühjahr 2018 (0,8 Punkten pro Partie) ist die steirische Überraschung in der Regionalliga Mitte. In der Landesliga ebenfalls eine beachtliche Steigerung zum Auftakt hat der Tus Heiligenkreuz am Waasen hingelegt (bisher 0,9 Punkte mehr pro Spiel als im Frühjahr). Für Fürstenfeld und Heiligenkreuz wird es aber in dieser Runde schwer, diesen Trend anzuhalten:
 

Die komplette Liste aller Vereine am Ende des Artikels. Mannschaften die bisher nur zwei oder weniger Spiele absolviert haben, wurden nicht berücksichtigt.

Die 20 größten Verschlechterungen vom Frühjahr 2018 zum Liga-Auftakt

Natürlich gibt es auch Teams bei denen es genau umgekehrt läuft, die eine starke Rückrunde und zumeist tolle letzte Saison gespielt haben, aber nun für ihre Verhältnisse einen Fehlstart hingelegt haben.

Überraschend liegen auch hier mit St. Ruprecht an der Raab und Oberaich zwei Teams aus Gebietsligen ganz „vorne“.  Nach jeweils über zwei Punkten durchschnittlich pro Spiel im Frühjahr blieb man in den bisherigen Saison komplett ohne Zähler.
Auf Platz drei mit Pachern II die erste Mannschaft aus einer 1. Klasse und dann schon der SV Thörl, der zwar immerhin bisher aus vier Spielen drei Punkte mitgenommen hat. Als Vizemeister der Unterliga Nord A mit 33 Punkten aus 13 Spielen muss man aber dennoch von einem Fehlstart sprechen.

Der erste Oberliga Vertreter ist Gratkorn, ähnlich wie Thörl hat man in der Rückrunde mit 32 Punkten aus 13 Spielen stark aufgespielt, den Vizemeister Titel der Oberliga Mitte geholt und blieb nun mit 4 Punkten aus 4 Partien doch weit hinter den Erwartungen zurück.

In der steirischen Landesliga gab es den stärksten Punkterückgang beim TSV Pöllau, war man im Frühjahr mit 27 Punkten aus 15 Partien noch eines der stärksten Teams, konnte man bisher in vier Partien nur drei Punkte erreichen.

In der Regionalliga haben Allerheiligen (-0,7 Punkte pro Spiel) und Kalsdorf (-0,5 Punkte pro Spiel) bisher am stärksten nachgelassen was die Punkte betrifft. Der Rückgang hält sich im Verhältnis zu anderen Ligen aber in Grenzen, wobei es in der Regionalliga ja letzte Saison vier Aufsteiger gab, d.h. einige starke Gegner sind abhanden gekommen.

Mannschaft Liga Punkte Spiele Punkte/Spiel im Frühjahr Minus
St. Ruprecht/R. GLO 0 3 0,00 2,15 -2,15
Oberaich GLMUE 0 3 0,00 2,09 -2,09
Pachern II 1. MB 0 3 0,00 2,00 -2,00
Thörl ULNA 3 4 0,75 2,54 -1,79
DSV Juniors II GLMUE 1 3 0,33 2,09 -1,76
Dechantskirchen II 1. OA 0 3 0,00 1,64 -1,64
Bad Gams ULW 0 4 0,00 1,62 -1,62
Riegersburg GLS 0 3 0,00 1,62 -1,62
Gratkorn OLM 4 4 1,00 2,46 -1,46
Pirka 1. MB 3 3 1,00 2,33 -1,33
Landl GLE 0 3 0,00 1,33 -1,33
Weißkirchen GLMU 1 3 0,33 1,64 -1,30
Obdach OLN 1 4 0,25 1,54 -1,29
Unterpremstätten ULM 3 4 0,75 2,00 -1,25
Bärnbach ULW 0 3 0,00 1,23 -1,23
ESV Knittelfeld OLN 1 4 0,25 1,46 -1,21
Gutenberg ULO 1 4 0,25 1,46 -1,21
Gaishorn GLE 0 3 0,00 1,17 -1,17
ESK Graz GLM 0 4 0,00 1,15 -1,15
Kainbach-Hönigtal II 1. MA 4 3 1,33 2,45 -1,12

Ligen im Vergleich

Am stärksten haben sich zum Auftakt die Punkte pro Spiel in den Gebietsligen pro Mannschaften verändert, am wenigsten in der Regionalliga Mitte. Allgemein wird somit zumindest in den ersten Runden bestätigt, dass umso höher die Liga, umso konstanter sind die Mannschaften von Saison zu Saison. Das hat natürlich damit zu tun, dass finanziell von einer Saison auf eine andere die Spielräume in höheren Ligen ganz andere werden.
In den Gebietsligen gibt es relativ viele Aufsteiger und Teams die aus der 1. Klasse nachrücken, somit ist nachvollziehbar, dass sich dort von Jahr zu Jahr sogar mehr ändert, als in der 1. Klasse.

Durchschnittliche Punkteänderung pro Mannschaft von der Rückrunde zu den ersten 3 – 4 Auftaktrunden
Regionalliga Mitte +/- 0,59 Punkte
Landesliga +/- 0,63 Punkte
Unterligen +/- 0,67 Punkte
Gebietsligen +/- 0,78 Punkte
1. Klasse +/- 0,69 Punkte

Die komplette Liste

Mannschaft Liga Punkte Spiele Punkte/Spiel im Frühjahr  +/-
Preding GLW 9 3 3,00 0,75 +2,3
Hall GLE 9 3 3,00 0,75 +2,3
Kammern 1. MMB 9 4 2,25 0,33 +1,9
Hartberg/U. ULO 10 4 2,50 0,62 +1,9
ASV Puch 1. MA 9 3 3,00 1,18 +1,8
Edelstauden 1. MB(SB) 9 3 3,00 1,18 +1,8
Fürstenfeld LL 12 4 3,00 1,20 +1,8
Gross Steinbach GLO 12 4 3,00 1,31 +1,7
Miesenbach 1. OB 12 4 3,00 1,36 +1,6
Liebenau ULM 9 4 2,25 0,62 +1,6
Bad Blumau ULO (S) 10 4 2,50 0,92 +1,6
Traboch 1. MMB 12 4 3,00 1,44 +1,6
Gußwerk GLMUE 9 4 2,25 0,73 +1,5
Köflach II 1. W 7 3 2,33 0,85 +1,5
Phönix Mürzzuschlag GLMUE 6 3 2,00 0,55 +1,5
Pölfing-Brunn ULW 10 4 2,50 1,08 +1,4
Weiz RLM 13 6 2,17 0,80 +1,4
Tieschen 1. S(SB) 10 4 2,50 1,18 +1,3
Neumarkt ULNB 9 3 3,00 1,69 +1,3
Puch b. Weiz GLO 9 3 3,00 1,69 +1,3
St. Margarethen/Kn. ULNB 7 3 2,33 1,08 +1,3
ESV Mürzzuschlag ULNA 9 4 2,25 1,00 +1,3
Übelbach GLM 9 4 2,25 1,00 +1,3
Eibiswald-Pitschgau GLW 6 3 2,00 0,75 +1,3
Lankowitz 1. W 10 4 2,50 1,31 +1,2
Kirchbach ULS 10 4 2,50 1,38 +1,1
Rottenmann OLN 9 4 2,25 1,15 +1,1
St. Lorenzen/W. 1. OA 9 3 3,00 1,91 +1,1
Kumberg GLM 9 3 3,00 1,92 +1,1
Wettmannstäten GLW 6 4 1,50 0,50 +1,0
Pruggern GLE 9 3 3,00 2,00 +1,0
Trofaiach II 1. MMB 6 3 2,00 1,00 +1,0
Langenwang 1. MMB 3 3 1,00 0,00 +1,0
Lannach ULW 6 4 1,50 0,54 +1,0
Ilz OLS 10 4 2,50 1,54 +1,0
Bad Mitterndorf OLN 7 3 2,33 1,38 +0,9
Sturm Amat. RLM 10 6 1,67 0,73 +0,9
Hlg. Kreuz/W. LL 9 4 2,25 1,33 +0,9
Tillmitsch ULW 7 4 1,75 0,85 +0,9
Judenburg OLN 10 4 2,50 1,62 +0,9
Gleinstätten OLM 7 3 2,33 1,46 +0,9
Straden ULS 9 4 2,25 1,38 +0,9
Frannach ULS 6 3 2,00 1,15 +0,8
Dienerdorf 1. OA(OB) 6 3 2,00 1,18 +0,8
Proleb GLMUE 9 4 2,25 1,45 +0,8
Werndorf ULM 9 4 2,25 1,46 +0,8
Ilztal ULO 9 4 2,25 1,46 +0,8
Krakaudorf GLMU 7 3 2,33 1,55 +0,8
Saifenboden/Pöllau II 1. OA(OB) 7 3 2,33 1,55 +0,8
Strassgang 1. MB 7 3 2,33 1,58 +0,8
Gössendorf OLM 7 4 1,75 1,00 +0,8
St. Gallen GLE 6 3 2,00 1,25 +0,8
Gleisdorf II OLS 6 4 1,50 0,77 +0,7
Spielberg GLMU 6 3 2,00 1,27 +0,7
Peggau II 1. MA 6 3 2,00 1,27 +0,7
St. Radegund 1. MA 5 4 1,25 0,55 +0,7
Ratten 1. OB 9 4 2,25 1,55 +0,7
St. Anna/A. LL 10 4 2,50 1,80 +0,7
Breitenau GLMUE 4 3 1,33 0,64 +0,7
Vasoldsberg GLM 6 3 2,00 1,31 +0,7
Gnas LL 7 3 2,33 1,67 +0,7
St. Anna/A. II 1. S(SB) 7 4 1,75 1,09 +0,7
Dechantskirchen GLO 10 4 2,50 1,85 +0,7
Kainbach-Hönigtal ULM 6 3 2,00 1,38 +0,6
St .Georgen/J. GLMU 4 3 1,33 0,73 +0,6
St. Peter/Kbg. ULNB 5 3 1,67 1,08 +0,6
Seiersberg 1. MB 9 4 2,25 1,67 +0,6
Hausmannstätten ULM 6 4 1,50 0,92 +0,6
Turnau GLMUE 7 4 1,75 1,18 +0,6
Oberwölz ULNB 7 3 2,33 1,77 +0,6
Mariatrost GLM 9 4 2,25 1,69 +0,6
Pinggau-Friedberg GLO 6 3 2,00 1,46 +0,5
Straden II 1. S(SB) 9 4 2,25 1,73 +0,5
Andritz AG ULM 7 4 1,75 1,23 +0,5
Scheifling/St. Lorenzen GLMU 4 3 1,33 0,82 +0,5
Dobl GLW 9 4 2,25 1,75 +0,5
Söding GLW 6 3 2,00 1,50 +0,5
Murfeld Süd GLS 6 4 1,50 1,00 +0,5
Liebenau II 1. MB 4 3 1,33 0,83 +0,5
Deutschlandsberg RLM 13 6 2,17 1,67 +0,5
St. Josef 1. W 4 4 1,00 0,54 +0,5
Mautern GLMUE 6 3 2,00 1,55 +0,5
Strass OLM 7 4 1,75 1,31 +0,4
Nikolai/S. 1. W 7 4 1,75 1,31 +0,4
St. Marein-Lorenzen GLMUE 4 3 1,33 0,91 +0,4
Rollsdorf 1. OB 4 3 1,33 0,91 +0,4
Justiz Graz 1. MB 12 4 3,00 2,58 +0,4
Wartberg ULNA 5 4 1,25 0,85 +0,4
Köflach OLM 9 4 2,25 1,85 +0,4
Feldbach OLS 9 4 2,25 1,85 +0,4
Hitzendorf ULM 9 4 2,25 1,85 +0,4
Albersdorf/Prebuch 1. OB(SA) 7 4 1,75 1,36 +0,4
Ragnitz ULW 6 3 2,00 1,62 +0,4
Gratkorn II GLM 6 3 2,00 1,62 +0,4
Naintsch GLO 3 3 1,00 0,62 +0,4
Strallegg ULO 4 3 1,33 1,00 +0,3
Wies 1. W 4 3 1,33 1,00 +0,3
Siebing GLS 9 4 2,25 1,92 +0,3
GSC 1. MA 6 4 1,50 1,18 +0,3
Anger OLS 7 4 1,75 1,46 +0,3
Lobmingtal GLMU 6 3 2,00 1,73 +0,3
St. Johann/S. 1. W 4 3 1,33 1,08 +0,3
Kaindorf/S. ULW 3 3 1,00 0,77 +0,2
Eichkögl ULS 7 4 1,75 1,54 +0,2
Haus/E. ULNA 7 4 1,75 1,54 +0,2
Veitsch ULNA 6 4 1,50 1,31 +0,2
Kobenz ULNB 4 3 1,33 1,15 +0,2
Oberzeiring GLMU 4 3 1,33 1,18 +0,2
Hatzendorf 1. S(SA) 6 4 1,50 1,36 +0,1
Kirchberg OLS 7 4 1,75 1,62 +0,1
Großwilfersdorf GLS 7 4 1,75 1,62 +0,1
Kainach 1. W 3 4 0,75 0,62 +0,1
Pachern OLM 6 4 1,50 1,38 +0,1
Andritz II 1. MA 4 4 1,00 0,91 +0,1
Voitsberg LL 7 4 1,75 1,67 +0,1
Rebenland OLM 4 4 1,00 0,92 +0,1
Kindberg-Mürzhofen OLN 6 3 2,00 1,92 +0,1
Mettersdorf LL 8 4 2,00 1,93 +0,1
FC Knittelfeld GLMU 4 3 1,33 1,27 +0,1
Sonnhofen ULO 7 4 1,75 1,69 +0,1
Krottendorf OLS 6 4 1,50 1,46 +0,0
Hengsberg ULW 6 4 1,50 1,46 +0,0
Pertlstein/Fehring II GLS 6 4 1,50 1,46 +0,0
Markt Hartmannsdorf 1. S(SA) 7 4 1,75 1,73 +0,0
Kalsdorf II ULM 6 3 2,00 2,00 +0,0
Parschlug GLMUE 6 3 2,00 2,00 +0,0
Hausmannstätten II 1. MB 0 3 0,00 0,00 +0,0
St. Martin/Gr. 1. E 4 3 1,33 1,33 +0,0
Tauplitz 1. E 4 3 1,33 1,33 +0,0
Wörschach 1. E 3 3 1,00 1,00 +0,0
Pircha ULS 7 4 1,75 1,77 -0,0
Edelsdbach 1. S(SB) 1 4 0,25 0,27 -0,0
Gleisdorf RLM 11 6 1,83 1,87 -0,0
Gralla ULW 6 4 1,50 1,54 -0,0
Fladnitz OLS 5 4 1,25 1,31 -0,1
Unterlamm GLS 5 4 1,25 1,31 -0,1
Bad Gleichenberg RLM 6 6 1,00 1,07 -0,1
St. Stefan/St. GLW 4 3 1,33 1,42 -0,1
Rein OLM 7 4 1,75 1,85 -0,1
Loipersdorf ULS 7 4 1,75 1,85 -0,1
Nestelbach GLS 6 4 1,50 1,62 -0,1
Bruck/Mur LL 7 4 1,75 1,87 -0,1
Pistorf/Großklein II 1. W(SB) 4 3 1,33 1,45 -0,1
Gamlitz OLM 5 4 1,25 1,38 -0,1
Pischelsdorf II 1. OB(SA) 7 4 1,75 1,91 -0,2
Trieben GLE 6 3 2,00 2,17 -0,2
Unterpremstätten II 1. MB 3 4 0,75 0,92 -0,2
Eggersdorf ULM 3 4 0,75 0,92 -0,2
Waisenegg 1. OB 6 3 2,00 2,18 -0,2
St. Peter/Kbg. II GLMU 3 3 1,00 1,18 -0,2
Greinbach ULO 6 4 1,50 1,69 -0,2
Vorau ULO 5 4 1,25 1,46 -0,2
Mitterdorf/R. 1. OB 7 3 2,33 2,55 -0,2
Großklein OLM 3 4 0,75 1,00 -0,3
Murfeld GLM 3 4 0,75 1,00 -0,3
Wolfsberg GLS 3 4 0,75 1,00 -0,3
Öblarn GLE 3 3 1,00 1,25 -0,3
Feldkirchen II 1. MB 3 4 0,75 1,00 -0,3
GSV Wacker 1. MB 0 4 0,00 0,25 -0,3
Admont ULNA 4 3 1,33 1,62 -0,3
Unzmarkt OLN 5 4 1,25 1,54 -0,3
Irdning OLN 4 4 1,00 1,31 -0,3
Deutschfeistritz ULM 3 3 1,00 1,31 -0,3
Kindberg-Mürzh. II ULNA (B) 3 3 1,00 1,31 -0,3
LUV Graz GLM 3 4 0,75 1,08 -0,3
WSV Liezen ULNA 7 4 1,75 2,08 -0,3
Aigen/Irdning II 1. E 1 3 0,33 0,67 -0,3
Otttendorf 1. S(SA) 3 3 1,00 1,36 -0,4
Pöllauberg ULO 5 4 1,25 1,62 -0,4
Lebring LL 6 4 1,50 1,87 -0,4
Birkfeld ULO 6 3 2,00 2,38 -0,4
Ausseerland ULNA 4 4 1,00 1,38 -0,4
Bad Radkersburg LL 1 3 0,33 0,73 -0,4
St. Margarethen/R. ULS 2 3 0,67 1,08 -0,4
Kaindorf/H. GLO 2 4 0,50 0,92 -0,4
Ilz II 1. S(SA) 2 3 0,67 1,09 -0,4
Deutsch Goritz ULS 4 3 1,33 1,77 -0,4
Bad Waltersdorf OLS 3 3 1,00 1,46 -0,5
Rohrbach OLS 4 4 1,00 1,46 -0,5
Murau OLN 3 3 1,00 1,46 -0,5
AC Leibnitz ULW 5 3 1,67 2,15 -0,5
Kalsdorf RLM 3 6 0,50 1,00 -0,5
Hlg. Kreuz/W.-Allerh. II GLW 1 3 0,33 0,83 -0,5
Krieglach II 1. MMB 6 4 1,50 2,00 -0,5
SC Liezen LL 0 4 0,00 0,53 -0,5
Breitenfeld GLS 0 3 0,00 0,54 -0,5
Feldkirchen ULM 4 4 1,00 1,54 -0,5
Nitscha 1. OB(SA) 0 3 0,00 0,55 -0,5
Kirchberg II 1. S(SA) 4 3 1,33 1,91 -0,6
Bairisch Kölldorf/BG II 1. S(SB) 6 4 1,50 2,09 -0,6
Hartberg Amat. OLS 4 4 1,00 1,62 -0,6
Edelschrott 1. W 3 3 1,00 1,62 -0,6
Vornholz 1. OB(OA) 0 3 0,00 0,64 -0,6
St. Marein-Lor. II 1. MMB 0 3 0,00 0,67 -0,7
Weinburg 1. S(SB) 4 3 1,33 2,00 -0,7
Fehring OLS 4 4 1,00 1,69 -0,7
St. Stefan/R. ULS 4 4 1,00 1,69 -0,7
Schwanberg ULW 3 4 0,75 1,46 -0,7
Paldau ULS 3 4 0,75 1,46 -0,7
Pernegg OLN 2 4 0,50 1,23 -0,7
Allerheiligen RLM 6 6 1,00 1,73 -0,7
Hofkirchen GLO 1 3 0,33 1,08 -0,7
Voitsberg II GLW 1 3 0,33 1,08 -0,8
Hitzendorf II 1. MA 3 4 0,75 1,55 -0,8
Stadl GLMU 3 3 1,00 1,82 -0,8
Pinggau-Friedberg II 1. OA 0 3 0,00 0,82 -0,8
Hirnsdorf 1. OB 0 3 0,00 0,82 -0,8
Mooskirchen II 1. (W) MB 4 3 1,33 2,17 -0,8
Ehrenhausen GLW 1 3 0,33 1,17 -0,8
Groß St. Florian ULW 4 4 1,00 1,85 -0,8
Lassing ULNA 4 4 1,00 1,85 -0,8
Neudau 1. OA 4 3 1,33 2,18 -0,8
Passail ULO 3 4 0,75 1,62 -0,9
DSV Leoben LL 1 4 0,25 1,13 -0,9
Stanz ULNA 2 4 0,50 1,38 -0,9
Vorau II 1. OB(OA) 0 4 0,00 0,91 -0,9
Gröbming ULNA 0 4 0,00 0,92 -0,9
St. Jakob/W. GLO 3 3 1,00 1,92 -0,9
Thal II 1. MA 1 3 0,33 1,27 -0,9
Mooskirchen OLM 3 4 0,75 1,69 -0,9
Ardning GLE 0 3 0,00 1,00 -1,0
Aigen GLE 0 3 0,00 1,00 -1,0
Rohrbach/L II 1. OA 4 4 1,00 2,00 -1,0
Pernegg II 1. MMB 3 3 1,00 2,00 -1,0
Kraubath ULNB 3 4 0,75 1,77 -1,0
Pöllau LL 3 4 0,75 1,80 -1,1
Wundschuh GLM 3 4 0,75 1,85 -1,1
Stallhofen 1. W 2 3 0,67 1,77 -1,1
Kainbach-Hönigtal II 1. MA 4 3 1,33 2,45 -1,1
ESK Graz GLM 0 4 0,00 1,15 -1,2
Gaishorn GLE 0 3 0,00 1,17 -1,2
ESV Knittelfeld OLN 1 4 0,25 1,46 -1,2
Gutenberg ULO 1 4 0,25 1,46 -1,2
Bärnbach ULW 0 3 0,00 1,23 -1,2
Unterpremstätten ULM 3 4 0,75 2,00 -1,3
Obdach OLN 1 4 0,25 1,54 -1,3
Weißkirchen GLMU 1 3 0,33 1,64 -1,3
Landl GLE 0 3 0,00 1,33 -1,3
Pirka 1. MB 3 3 1,00 2,33 -1,3
Gratkorn OLM 4 4 1,00 2,46 -1,5
Bad Gams ULW 0 4 0,00 1,62 -1,6
Riegersburg GLS 0 3 0,00 1,62 -1,6
Dechantskirchen II 1. OA 0 3 0,00 1,64 -1,6
DSV Juniors II GLMUE 1 3 0,33 2,09 -1,8
Thörl ULNA 3 4 0,75 2,54 -1,8
Pachern II 1. MB 0 3 0,00 2,00 -2,0
Oberaich GLMUE 0 3 0,00 2,09 -2,1
St. Ruprecht/R. GLO 0 3 0,00 2,15 -2,2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*