Steirer-Cup 5. Runde 2019/20 mit einigen Krachern

In 16 Partien der 5. Steirer-Cup Runde werden die 16 Achtelfinalisten ausgespielt. Die Partien zwischen Fehring und Heiligenkreuz sowie Schladming und Murau waren bereits am 1. Oktober, durchgesetzt hat sich dabei jeweils das Heimteam.

Die 32 Mannschaften der 5 x Runden setzen sich zusammen aus
6x Regionalliga Mitte
6x Steierische Landdesliga
7x Oberliga Nord
4x Oberliga Mitte/West
4x Oberliga Süd/Ost
2x ULW
1x ULS
1x GLW
1x ULNB

Als einziges Gebietsliga Team noch mit dabei ist Kaindorf an der Sulm als große Überraschung, wobei mit Gleisdorf nun eine scheinbar unüberwindbare Hürde wartet. Im Vergleich zum letzten Jahr sind klar mehr Regionalliga Mitte Vereinen noch im Bewerb, die noch am stärksten vertretene Liga ist aber die Oberliga Nord.

Der Turnierbaum bis zum Finale, die verbleibenden Runden werden 2020 ausgetragen:

Chancengewichtung der 16 Spiele nach dem Konzept der ELO Zahl

Die vermeintlich ausgeglichenste Partie die noch auszutragen sind stehen zwischen dem Oberliga Nord Meister und dem DSV Leoben an, gefolgt vom Regionalligisten Duell St. Anna/A. gegen Weiz.

Judenburg DSV Leoben 48,2% 51,8%
Schladming Murau 54,0% 46,0%
Fehring Hlg. Kreuz/W. 43,4% 56,6%
St. Anna/A. Weiz 57,6% 42,4%
Rein Pachern 60,5% 39,5%
Mettersdorf Bad Gleichenberg 39,0% 61,0%
Wildon Deutschlandsberg 38,9% 61,1%
St. Peter/Fr. Hinterberg 61,9% 38,1%
Feldbach Bad Waltersdorf 65,1% 34,9%
St. Peter/O. Pischelsdorf 29,8% 70,2%
Pölfing-Brunn Großklein 29,7% 70,3%
Kindberg-Mürzhofen Obdach 74,7% 25,3%
Köflach Voitsberg 18,5% 81,5%
Trofaiach Allerheiligen 9,0% 91,0%
Dobl Frauental 8,6% 91,4%
Kaindorf/S. Gleisdorf 2,9% 97,1%

Die fünf Kracher der Runde

Im Gegensatz zu den letzten Runden gibt es dieses Wochenende keinen Grund mehr die erste Mannschaft komplett zu schonen, man ist ja seit letztes Woche in der Winterpause der jeweiligen Liga. Entsprechend kann man schon erwarten dass die Teams ihrer Stärke in der jeweiligen Liga halbwegs gerecht werden.

Das Voitsberger Derby in Köflach
Sa, 16.11.19 13:30 ASK Mochart Köflach : ASK Sparkasse Stadtwerke Voitsberg
Werner-Skrabitz-Stadion Köflach

Das Derby zwischen den Fußballvereinen der beiden größte Städte im Bezirk Voitsberg ist immer ein gut besuchtes Steirer-Cup Hit.
Voitsberg ist beim Saisonziel Regionalliga Aufstieg als Herbstmeister im Soll, Köflach bei seinem Ziel Landesliga Aufsteig mit bereits 10 Punkte Rückstand auf Frohnleiten weniger.
Unabhängig davon wird aber das Steirer-Cup Derby wie im letzten Jahr sicher wieder den Besuch wert sein und sicher einer knappere Geschichte als die Vorzeichen vermuten lassen.

TOP Bezirksderby: Zweiter der Landesliga empfängt Regionalliga Top Team
Sa, 16.11.19 14:00 USV Mettersdorf : TUS Bad Gleichenberg
Sportplatz USV Mettersdorf

Regionalliga Mitte Duell
Sa, 16.11.19 16:00 USV RB Weindorf St. Anna am Aigen : SC ELIN Weiz
STAHLBAU MÜLLER ARENA SV St. Anna am Aigen

Landesliga vs. Regionalliga die Zweite
Sa, 16.11.19 14:00 SV Wildon : DSC WONISCH Installationen
Stadion Wildon
Heimstarke Wildoner empfangen den DSC, der auswärts dieser Saison nicht so stark scheint

Oberliga Nord Herbstmeister gegen schwächelnde Leobner Landesligisten
Sa, 16.11.19 14:00 FC Stadtwerke Judenburg : DSV Leoben

Die restlichen Duelle

Oberliga Mitte/West Duell auf Augenhöhe
So, 17.11.19 14:00 TuS Installationen Beranek Rein : SV SMB Pachern
In der Tabelle trennt Rein und Pachern nur ein Zähler, entsprechend ausgeglichen sind die Voraussetzungen in dieser Partie.

Oberliga Süd/Ost Duell mit Vorteilen für die Gastgeber
Fr, 15.11.19 19:00 Sv Sparkasse Feldbach KM I : Tus Raiba Heiltherme Bad Waltersdorf
In der Tabelle lieg Feldbach mit fast doppelt sovielen Zälern wie Bad Waltersdorf klar voran, somit liegt auch die Favoirtenrolle bei den Gastgebern.

In Pöfling-Brunn muss man im Cup erst gewinnen
Sa, 16.11.19 14:00 Pölfing-Brunn (ULW) : FC Diesel Kino Resch Transporte Großklein (OLM)
Pölfing-Brunng ist zwar in der Unterliga Meisterschaft nicht mehr ganz vorne dabei, im Steirer-Cup hat die routinierte Truppe, aber man hat die Saison schon das Regionalliga Mitte Team von Kalsdorf aus dem Bewerb geworfen.
Für Großklein, die im Oberliga Mitte Mittelfeld liegen, gerade in Pöfling-Brunn keine leichte Aufgabe, es erwartet uns eine spannende Partie.
Was für die Gäste spricht: Goalgetter Darijo Biscan!

Sa, 16.11.19 14:00 FC Stadtwerke Trofaiach : USV Stein Reinisch Allerheiligen

Sa, 16.11.19 14:00 Kaindorf/S. : FC Gleisdorf 09

Sa, 16.11.19 14:00 St. Peter/O. : Pischelsdorf

So, 17.11.19 14:30 SV „TIBA AUSTRIA“ Dobl : SV Domaines Kilger Frauental

So, 24.11.19 14:00 St. Peter/Fr. : SV Central Dancing Hinterberg

Di, 12.11.19 19:00 FC E-Werk Kindberg-Mürzhofen : Fc Obdach (abgesagt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*