Regionalliga Mitte Hinrunde 2020/21 im Steirer-Derby und Zuschauer Check

Die Regionalliga Saison 2020/21 startet bereits am 14. und 15. August und gleich geht es mit drei Steirer-Derbys los. Zeit um einen Blick auf die Zuschauerzahlen der letzten abgebrochenen Saison 2019/20 zu werfen um Prognosen für den Herbst 2020 abzugeben.

Die ersten zwei Runden bevor die Landesliga am 28. August startet:
Fr., 14.08.20 19:00 FC Gleisdorf 09 : St. Anna/A.
Fr., 14.08.20 19:00 SK Puntigamer Sturm Graz Amat. : DSC Wonisch Installationen
Fr., 14.08.20 19:00 Bad Gleichenberg : WAC Amat.
Fr., 14.08.20 19:00 Spittal/Drau : Vöcklamarkt
Fr., 14.08.20 19:00 Wels FC : Allerheiligen
Fr., 14.08.20 19:00 Gurten : WSC Hertha
Sa., 15.08.20 16:00 Stadl-P. ATSV : Junge Wikinger Ried
Sa., 15.08.20 18:00 SC ELIN Weiz : Kalsdorf

Fr., 21.08.20 19:00 Kalsdorf : Bad Gleichenberg
Fr., 21.08.20 19:00 DSC Wonisch Installationen : Spittal/Drau
Fr., 21.08.20 19:00 Allerheiligen : WSC Hertha
Sa., 22.08.20 19:00 St. Anna/A. : Stadl-P. ATSV
Fr., 21.08.20 19:00 WAC Amat. : Gurten
Fr., 21.08.20 19:00 Vöcklamarkt : SC ELIN Weiz
Fr., 21.08.20 19:00 Wels FC : FC Gleisdorf 09
So., 23.08.20 17:00 Junge Wikinger Ried : SK Puntigamer Sturm Graz Amat.

In Messendorf gilt auch in der RLM die 200 Zuschauer Beschränkung, mehr haben dort mit den Corona-Auflagen ohnehin nicht Platz, insofern wird dort zum Auftakt das Limit schnell erreicht sein. Bei den anderen Spielen stellt sich die Frage, mit wie vielen Zuschauern man rechnen kann. Die Wartezeit war lang, bei den Partien der 1. und 2. Liga konnte man nicht ins Stadion. Folgt nun der Ansturm gleich in den ersten Wochen, in denen sonst noch niemand spielt?
Nimmt man das letzte Jahr als Maßstab sind in den ersten zwei Runden nur zwei Spiele dabei, bei denen man mit 500 Besuchern und mehr rechnen kann. Zum einen das DSC Heimspiel gegen Spittal, weil beim DSC für 500 Besucher im letzten Jahr der Gegner eigentlich egal war. Und als zweites Spiel eventuell die Partie Gleisdorf – St. Anna am Freitag, wobei die Zuschauerzahlen in Gleisdorf im letzten Jahr nicht überragend waren, aber der Weg von St. Anna ist nicht weit …

Vor einem Ausblick auf die restlichen Runden werfen wir aber einen Blick zurück auf die letzte Saison:

Regionalliga Spiele der Saison 2019/20 in der Steiermark mit 450 oder mehr Zuschauern

Spieltag Heim Gäste Zuschauer
16.08.2019 Allerheiligen Bad Gleichenberg 450
13.09.2019 Allerheiligen Sturm Amateure 500
04.10.2019 Allerheiligen St. Anna 450
23.08.2019 Bad Gleichenberg St. Anna 1700
07.03.2020 Bad Gleichenberg Sturm Amateure 500
02.08.2019 DSC Stadl-Paura 550
16.08.2019 DSC Ried Amat. 600
30.08.2019 DSC Bad Gleichenberg 750
13.09.2019 DSC WAC Amat. 480
27.09.2019 DSC Sturm Amateure 500
11.10.2019 DSC Allerheiligen 600
08.11.2019 DSC WSC Hertha 500
30.08.2019 Kalsdorf Sturm Amateure 500
27.09.2019 Kalsdorf Allerheiligen 600
25.10.2019 Kalsdorf DSC 450
03.08.2019 St. Anna Weiz 550
17.08.2019 St. Anna Gleisdorf 805
31.08.2019 St. Anna Vöcklamarkt 531
19.10.2019 St. Anna DSC 470
16.08.2019 Sturm Amat. WAC Amat. 450
20.09.2019 Weiz Gleisdorf 550

Hervor stechen die 1.700 Zuschauer im Derby Kracher zwischen St. Anna und Bad Gleichenberg, die vielen Spiele des Deutschlandsberger SC mit über 450 Zuschauern und dass Weiz und Gleisdorf mit dem Bezirksderby nur einmal vorkommen.

Die steirischen Regionalliga Mitte Vertreter hatten letzte Saison drei der acht meistbesuchten Partien (über 600 Zuschauer):

Ein paar Stories zu den Derbys der Hinrunde 2019/20 aus den Kronen Zeitungen dazu:


Die Regionalliga Derbys im Herbst 2020

Über allen steht natürlich das Derby zwischen St. Anna und Bad Gleichenberg – das Derby schlechthin aktuell im steirischen Amateurfußball.
Das Bezirks-Derby ist für Weiz und Gleisdorf natürlich immer noch ein Faktor und bei Kalsdorf und Allerheiligen kommt allein durch kurze Entfernung zum Nachbarn schon Derby-Stimmung auf.

Daraus ergeben sich nun folgende Partien mit Zuschauerpotential:

Erstes Steirer-Derby für Allerheiligen und das mit „Nachbarn“ Kalsdorf:
Fr, 18.09.20 Allerheiligen : Kalsdorf

Das steirische Amateurfußball Derby schlechthin (1.700 Zuschauer letzte Saison in Gleichenberg):  Sa, 19.09.20 St. Anna/A. : Bad Gleichenberg

Dass die 1.700 nicht einmalig waren, sieht man auch an den Zuschauerzahlen damals in den Duellen der Landesliga zwischen Bad Gleichenberg und St. Anna und dabei ist der Austragungsort relativ egal:
Sa., 27.05.2017, Landesliga 28. Runde: 1.480 Zuschauer (St. Anna am Aigen)
Sa., 22.10.2016, Landesliga 13. Runde: 1.400 Zuschauer (Bad Gleichenberg)
Sa., 21.05.2016, Landesliga 26. Runde: 1.250 Zuschauer (St. Anna am Aigen)
Fr., 02.10.2015, Landesliga 11. Runde: 1.400 Zuschauer (Bad Gleichenberg)

Das Weizer Bezirks-Derby steht eine Woche später an: Fr, 25.09.20 Weiz : Gleisdorf

Andere Steirer-Derbys mit Zuschauerpotential 450+

Das Steirer-Derby der Woche in der ersten Runde nach langer Pause:
Fr, 14.08. 19:00 Gleisdorf : St. Anna/A.

Das einzige Steirer-Derby in Runde 2 und das einzige für Kalsdorf der gesamten Hinrunde:
Fr, 21.08.20 Kalsdorf : Bad Gleichenberg

Erstes Steirer-Derby Heimspiel des DSC, letzte Saison auch gegen Gleichenberg 750 Zuschauer (!):
Fr, 04.09.20 DSC : Bad Gleichenberg

Das einzige Steirer-Derby in Gleichenberg und das einzige der Runde:
Fr, 30.10.20 Bad Gleichenberg : Allerheiligen

Sonst natürlich irgendwie jedes Heimspiel des DSC (Derby oder nicht) und alle Steirer-Derby Heimspiele von St. Anna. Vor allem für Kalsdorf (Sturm Amateure/Allerheiligen) und Bad Gleichenberg (auch nur ein Steirer-Derby im Herbst) gehen die Derbys aber erst im Frühjahr so richtig los. Eventuell aufgrund der aktuellen Corona-Auflagen/Situation kein Nachteil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*