Landesliga Spiel der 2. Runde: Im ersten Heimspiel für St. Michael kommt es zum Derby gegen den DSV Leoben

Gleich im ersten Heimspiel des ESV St. Michael in der Steirischen Landesliga überhaupt kommt es am Freitag, dem 17. August um 18 Uhr, zum Leobner Derby gegen das benachbarte „Hochofenballett“ des DSV.
Ein ganz spezielles Spiel und ein Saisonhighlight für den ESV und Leoben sowie die ganze Region, ein Fußballfest mit zahlreichen Zuschauern ist beim Duell der aktuell stärksten Fußballmannschaften aus dem Bezirk Leoben vorprogrammiert.

Jeweils ein Remis zum Auftakt

In der ersten Runde konnten sich beide Leobner Vereine einen Punkt erkämpfen, der DSV zu Hause in einer Wasserschlacht gegen favorisierte Brucker und St. Michael beim ersten etwas nervösen Landesliga Auftritt in Bad Radkersburg. Damit sicherte mann sich den ersten Punkt der Klubgeschichte in der Steirischen Landesliga, auf den sicher noch einige folgen werden.

Chronik der bisherigen Duelle

Obwohl direkte Nachbarn gab es in den letzten 10 Jahren nur vier Begegnungen der beiden Mannschaften aus Leoben und St. Michael, drei davon waren Freundschaftsspiele, das letzte Bewerbsspiel gegeneinander in der 3. Runde des Steirer-Cups 2007/08 liegt schon über 10 Jahre zurück.

Freundschaftsspiel 18.07.2017: DSV Leoben (LL) – ESV St. Michael (OLN) 3:1 in St. Peter/Fr.
Freundschaftsspiel 07.02.2017: DSV Leoben (LL) – ESV St. Michael (OLN) 1:1 in Leoben
Freundschaftsspiel 20.02.2016: DSV Leoben (LL) – ESV St. Michael (OLN) 3:4 in Leoben
Woche Steirer-Cup 2007/2008 3. Runde 15.08.2007: St. Michael – DSV Leoben 1:2 in St. Michael

Aus der Chronik kann man also keinen Favoriten für das Spiel am Freitag ableiten:

Der DSV kommt von „oben“, der ESV von „unten“ – nun gibt es eine Duell auf Augenhöhe

DSV Leoben

Voller Name: Donawitzer Sportverein Leoben
Farben: grün-weiß
Gründung: 1. Februar 1928 (als WSV Donawitz) => 90 Jahr 2018 (!)
Sitz: Leoben, Steiermark
DSV Leoben größte Erfolge:
– Österreichischer Cupfinalist: 1995 (DSV Leoben)
– Steirischer Landesmeister: 1939, 1956 (WSV Donawitz)
– Zehn Spielzeiten in der höchsten österreichischen Liga, das letzte Mal 1991-1992 in der Bundesliga.

ESV St. Michael

Voller Name: EISENBAHNER – SPORT – VEREIN – St. MICHAEL
Farben: blau-weiß
Gründung: 1937 => 80 Jahre 2017
Sitz: Sankt Michael in Obersteiermark
ESV St. Michael größte Erfolge:
– Meistertitel Oberliga Nord 2017/18 (Teilnahme Landesliga 2018/19)

Wenn man einige Jahre zurückgeht, ist es gar nicht so lange her, da war der DSV Leoben fixer Bestandteil der Erste Liga, der ESV St. Michael hat in dieser Zeit zwischen 1. Klasse und Gebietsliga gewechselt:

In der ersten Landesliga Saison des ESV St. Michael trifft man sich nun auf Augenhöhe, das hätten sich vor allen die Fans von St. Michael vor ein paar Jahren wohl noch nicht gedacht. In dieser Saison gehören beide Mannschaften nicht zum erweiterten Kreis der Titelanwärter wie Mettersdorf, St. Anna, Gnas, Lebring und Voitsberg (eventuell auch Bruck). Für beide Leobner Landesliga Vertreter geht es darum sich möglichst bald von den Abstiegsplätzen abzusetzen. Nach jeweils einem Punkt in der ersten Runde, wären drei Zähler im Derby für beide Mannschaften eine gute Basis.

In Runde 3 muss St. Michael bei den Titelmitfavoriten in Lebring ran, die vor allem zu Hause eine Macht sind. Der DSV Leoben empfängt in der nächsten Runde mit St. Anna ebenfalls einen Titelmitfavoriten.

Spielstärke (ELO Rating) und mein Tipp

In meiner Bewertung der Spielstärke nach dem Konzept der ELO Zahl (Frauen FIFA Weltrangliste) ist Frauental aufgrund der Oberliga Mitte Siegesserie noch überbewertet, ganz grundsätzlich dürfte die Richtung aber bei den meisten Vereinen halbwegs passen.

Im Spiel der Runde ESV ST. Michael gegen DSV Leoben haben beide Teams im Moment ein identisches Rating von 1.919,  St. Michael hat historisch einen leichten Heimbonus daher Chancenbewertung 54% zu 46%.

Mein Tipp: Für den DSV Leoben sprechen das Come-back kurz vor Ende der letzten Saison als man dem Abstieg schon sehr Nahe war und die Erfahrung der Mannschaft in der Landesliga. Für den ESV St. Michael sprechen die Vorzeichen des Spiels, das erste Heimspiel in der Steirischen Landesliga und dann gleich ein echter Derby Kracher gegen die Leobner, die dieses Jahr ihren 90. Geburtstag feiern. Mein Tipp daher: 2:2 Unentschieden

Angebote Abseits des Spiels:

Auch unser neuer Ausrüstungspartner 11TEAMSPORTS wird beim ersten Heimspiel gegen den DSV Leoben Vorort sein und bringt eine Stickmaschine für Fußballschuhe mit!! (Schuhe Sticken Sonderpreis € 5,- pro Schuh)
Also bringt eure Schuhe mit, den dann könnt Ihr sie individuell besticken lassen!!!!
Mit sportlichen Grüßen
ESV St. Michael“

Im Anschluss an das Spiel wird vom ESV St. Michael ein Sommerfest veranstalten mit Grillen und musikalischer Unterhaltung!

ALSO EGAL WO AUS DER REGION LEOBEN UND DARÜBER HINAUS, NICHTS WIE HIN ZUM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*