Ergebnisse Landesliga Runde 6

Ergebnisse der 6. Landesliga Runde mit Tabelle, Headlines und ELO Rating (Spielstärke Bewertung):

Fast wurde der 15. September der Tag der Aufsteiger, aber der Tabellenführer St. Anna war für die Lafnitz Amateure dann doch zu stark, die Südoststeirer gewinnen mit 2:0 und bleiben weiter ungeschlagen.
Für die anderen beiden Aufsteiger gab es Heimsiege, der SV Frauental drehte einen 0:1 Pausenrückstand durch einen Hattrick von Timotej Petek zu einem 3:1 Sieg gegen Heiligenkreuz. St. Michael beweist seine Heimstärke und gewinnt 2:0 gegen Pöllau.

Gnas gewinnt das Spitzenspiel in Mettersdorf und bleibt mit St. Anna ungeschlagen. Irgendwie schade, dass das direkte Duell der beiden verbliebenen ungeschlagenen Teams schon in der ersten Runde war.
Im „Buchkogel-Derby“ schafft Lebring in Unterzahl eine 2:0 Führung von Wildon auszugleichen, am Ende erkämpft sich Lebring ab der 82. Minute nur mehr mit 9 Mann am Feld einen Punkt.
Im „Keller-Derby“ holt Der DSV Leoben drei wichtige Zähler. In Liezen ist nach sechs Spielen ohne Punkte zum Auftakt nun wohl gewaltig Feuer am Dach.
Bad Radkersburg holt in Voitsberg einen Zähler, die Weststeirer kommen seit einigen Runden nicht mehr so richtig auf Touren.
Die Partie Fürstenfeld – Bruck wurde abgesagt.

Kleine Zeitung 16.09.2018 

Kronen Zeitung 16.09.2018

Kronen Zeitung 15.09.2018:

Kleine Zeitung 15.09.2018

Runde 7

Alle Spiele finden am Dienstag, dem 18. September 2018, um 19 Uhr statt.

Der Kracher der Runde ist das Verfolgerduell

Es gibt einige interessante Derbys:

Die restlichen Spiele:

DSV Leoben : ASK Voitsberg
SV Lafnitz Amat. : Frauental
TSV Pöllau : USV St. Anna am Aigen
SV Lebring : SC Liezen
SC Bruck/Mur : ESV St. Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*