Landesliga Runde 29 – Kampf gegen Relegation und Oberliga Aufstiegskampf

Die heutigen Schlagzeilen in der Kleinen Zeitung rund um den Steirer Fußball liefern der Kampf gegen die Relegation in der Landesliga und die offenen Entscheidung um den Landesliga Aufstieg aus den Oberligen.

Vorschau, Spiele und aktuelle Spielstärkebewertung

Der Meistertitel ist klar an St. Anna gegangen und die Plätze zwei und drei sind zwei Runden vor Ende auch halbwegs abgesichert. Liezen hat sich aufgrund der Tordifferenz mit dem Abstieg abgefunden, Pöllau hat noch eine minimale Chance auf einen Relegationsplatz.
Im Kampf gegen diesen Platz 14 sind nach der Aufholjagd von Leoben aber nun wieder mehrere Teams geraten, daher ist in mehr Partien als erwartet Spannung angesagt.

In Sankt Anna steigt die Meisterfeier

In St. Anna ist man nach der Fixierung des Meistertitels im Partymodus, heute steht nach dem letzten Heimspiel die Meisterfeier an.

Letzte Chance
Fr, 07.06.19 18:30 TSV Pöllau : FC Bad Radkersburg

Um die theoretische Chance auf die Relegation zu wahren braucht Pöllau zwei Siege in den letzten beiden Runden und einen Komplettausfall von DSV Leoben und Radkersburg. Gegen Radkersburg hat man es heute selbst in der Hand, aufgrund der Tordifferenz muss der Sieg aber klar ausfallen, andernfalls reichen auch zwei Siege eventuell nicht mehr.

Ein Punkt reicht
Fr, 07.06.19 18:30 ESV St. Michael : USV Mettersdorf

Theoretisch können St. Michael und Mettersdorf wenn alles schief läuft noch auf den Relegationsplatz rutschen, beiden Teams reicht aber heute ein Unentschieden oder ein Punkteverlust von Leoben/Radkersburg.
St. Michael hätte dann 36 Punkte und Mettersdorf wäre aufgrund der Tordifferenz auch mit 35 Punkten nicht mehr einzuholen.

DSV Leoben weiter „ON FIRE“?
Fr, 07.06.19 18:30 SV Lafnitz Amat. : DSV Leoben

Der DSV Leoben hat sich mit 10 Punkten aus vier Spielen in den letzten Runden vom letzten Tabellenplatz nach vorne auf den Relegationsplatz katapultiert. Mit den Lafnitz Amateuren geht es jetzt zum zweitstärksten Frühjahrsteam, die aber in der letzten Runde klar gegen Bad Radkersburg mit 1:4 verloren haben und für die es in der Tabelle um nichts mehr geht.

Abstieg steht fest – Frauental könnte Klassenerhalt fixieren
Fr, 07.06.19 18:30 SV Frauental : SC Liezen

Ähnlich wie St. Michael und Mettersdorf könnte Frauental noch auf den Relegationsrang zurückrutschen, wenn Radkersburg und Leoben voll Punkten. Bei Liezen steht aufgrund der Tordifferenz der Abstieg fest, somit hat man heute die Chance in Frauental die Klassenerhalt zu fixieren.

Unterhalb der Landesliga geht es um den Aufstieg und die Relegationsplätze noch heiß her, besonders in der Oberliga Mitte/West ist die Tabellensituation ganz eng, Gamlitz ist aufgrund des Restprogramms aber Favorit. In der Oberliga Süd/Ost kann Ilz heute den letzten Schritt machen.

Gamlitz ist aber auch mit einem Sieg heute noch nicht fix in der Landesliga, zu knapp ist der Abstand von Rein und Gössendorf. Diese matchen sich heute im Krone „Spiel der Runde“ im direkten Duell in Rein.

Während in der Oberliga Nord mit Rottenmann der Aufsteiger in die Landesliga schon feststeht ist der mögliche Relegationsplatz zwischen Bad Mitterndorf, Judenburg und Schladming noch heiß umkämpft.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*