Bad Gleichenberg gegen St. Anna/A: Am 23. August steigt das Derby des Jahres

Ist die Bezeichnung Derby des Jahres nicht ein wenig übertrieben? Mitnichten! Nach dem Wiederaufstieg des GAK in den Profifußball ist klar, keine Partie im steirischen Amateurfußball wird dieses Jahr auch nur annähernd so viele Zuschauer ins Stadion locken wie das Regionalliga Duell TuS Bad Gleichenberg gegen USV St. Anna am Aigen. Die beiden Gemeinden südöstlich der Bezirkshauptstadt Feldbach werden zum Anpfiff quasi leergefegt sein.
Die Vorzeichen vor dem erstmaligen Aufeinandertreffen der Nachbarn in der Regionalliga sind  nahezu perfekt. Aufsteiger St. Anna hat einen Lauf, ist mit vier Siegen in Folge ohne Punkteverlust. Bad Gleichenberg ist auf Touren gekommen und hat die letzten beiden Spielen gegen Gurten und Allerheiligen gewonnen.

Vorbericht WOCHE Felbach vom 21.08.2019

Kronen Zeitung 20. August 2019 – Nachgefragt bei Tomislav Kocijan

Mit über 1.250 Zuschauern ging es in der Landesliga heiß her

Zwei Jahre nachdem Tus Bad Gleichenberg sich den Landesliga Meistertitel holte zog 2018/19 der Nachbar aus St. Anna am Aigen letzte Saison nach. Schon in der Landesliga strömten die Zuschauer zu den Derbys der beiden Teams:
Sa., 27.05.2017, Landesliga 28. Runde: 1.480 Zuschauer (St. Anna am Aigen)
Sa., 22.10.2016, Landesliga 13. Runde: 1.400 Zuschauer (Bad Gleichenberg)
Sa., 21.05.2016, Landesliga 26. Runde: 1.250 Zuschauer (St. Anna am Aigen)
Fr., 02.10.2015, Landesliga 11. Runde: 1.400 Zuschauer (Bad Gleichenberg)

Somit waren diese Landesliga Derbys immer das top Thema im steirischen Amateurfußball am nächsten Tag, die letzte Partie hatte aber ein unrühmliches Ende. Kronen Zeitung 28.05.2017:

Chronik

Insgesamt spricht die Chronik aus den 21 Duellen klar für die Gastgeber, das liegt aber vor allem daran, dass Bad Gleichenberg immer einen Tick weiter war als St. Anna. Jetzt scheinen die Gäste die Hausherren eingeholt zu haben, die Ergebnisse der bisherigen Saison sprechen für den Aufsteiger. Einen klaren Favoriten hat die Partie also nicht, Spannung pur ist angesagt, wie es sich für solch einen Derby-Schlager gehört.

Ergebnis und Zuschauer Tipp

Für die Zuschaueranzahl ist natürlich das Wetter nicht unerheblich, aktuell wird ein eher bewölkter Abend, aber immerhin ohne Regen, angesagt. Bei top Wetter würde ich auf 2.000+ Zuschauer tippen, beim erstmaligen Aufeinandertreffen in der Regionalliga wird einfach jeder aus der Region bzw. fast jeder Fußball interessierte Südoststeirer vorbei schauen wollen. Aufgrund der Wettervorhersage schätze ich knapp unter 2.000.

Beim Ergebnis nehme ich mein ELO-Rating System zu Hilfe, dies weist eine aktuelle Chancengewichtung von 45% Bad Gleichenberg und 55% St. Anna am Aigen aus, also eine Partie auf Messers Schneide.
Mein Tipp daher ein 2:2 Unentschieden, da beide Teams aktuell für mehr als ein Tor gut sind.

Also am Freitag um 19 Uhr alle nach Bad Gleichenberg, eines ist nämlich jetzt schon klar, wer dort fehlt, hat das Derby des Jahres versäumt!

USV ST. ANNA FANMARSCH

Nach vier Runden in der Regionallige Mitte sind wir noch immer ungeschlagen. Daher treffen wir uns am Freitag, den 23.08.2019 um 14.47 Uhr beim in St. Anna gut bekannten Gasthaus Wolf Werner, und starten gemeinsam unseren Fanmarsch in Richtung Bad Gleichenberg Arena, wo wir lautstark unsere Mannschaft unterstützen werden. Zwischendurch gibt es einen bisher noch geheimen Stopp zur Auffrischung mit Ripperl, Bier und Mischung! Keine Ausrede, sei dabei! Unsere Mannschaft braucht dich!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*